LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Teilnahme am Online-Seminar: So funktioniert‘s

Wie funktioniert die Kursteilnahme?

Für alle, die zum ersten Mal an einem Online-Seminar teilnehmen, hier ein paar Hinweise. Vorab: Seien Sie unbesorgt, die Teilnahme ist vollkommen problemlos und wird auch von weniger computeraffinen Teilnehmern ohne Schwierigkeiten bewerkstelligt. Wobei „bewerkstelligt“ schon zu viel gesagt ist, denn viel zu tun gibt es nicht, die unten stehende Beschreibung zu lesen, dauert bei Weitem länger, als sich in ein Webinar einzuwählen.

Anmeldung und Einloggen in die Veranstaltung

Es sind lediglich zwei Schritte nötig (bzw. bei der ersten Teilnahme drei):

  1. Sie melden sich auf der Plattform an (mit Angabe von Vor- und Nachnamen sowie E-Mail-Adresse).
  2. Sie klicken auf den Einladungslink, den Sie über die angegebene Mail-Adresse erhalten haben.

Mit Klick auf diesen Link werden Sie automatisch in das virtuelle Klassenzimmer weitergeleitet und sehen dann auf Ihrem Monitor den entfernten Bildschirm (zunächst einen Begrüßungsbildschirm und später dann die Präsentation).

Welche Ausrüstung benötige ich zur Teilnahme?

Sie benötigen

  • eine stabile Internetverbindung
  • einen PC, Laptop oder Tablet
  • Kopfhörer oder Headset (bzw. alternativ ist die Audio-Verbindung auch über den Festnetzanschluss möglich).
  • folgende Systemvoraussetzungen.

Seminarablauf und Audioverbindung

Um nach dem erfolgten Verbindungsaufbau mithören zu können, benötigen Sie einen Lautsprecher oder idealerweise (wegen der besseren Audioqualität) ein Headset. Selbst ein Mikrofon ist bei den meisten unserer Veranstaltungen nicht nötig: Da sich die einzelnen Hintergrundgeräusche bei den Teilnehmern (z. B. Telefon, Drucker oder Hundegebell) schnell zu einem störenden Klangteppich summieren, sind während der Sitzung alle Teilnehmer stumm geschaltet. Ihre Fragen werden aber dennoch individuell beantwortet: Fragen und Kommentare können über einen Chat-Bereich eingegeben werden und werden dann vom Moderator zur Beantwortung an den Referenten weiterleitet. Das hat im Übrigen den Vorteil, dass kostbare Zeit gespart wird (immerhin haben wir in der Regel nur zwei Stunden): Der Moderator kann zum Beispiel doppelte Fragen herausfiltern oder bereits gestellte Fragen im Hintergrund über den Chat beantworten. Abgesehen davon halten wir uns nicht sklavisch an diese Regel. Wenn Sie den Eindruck haben, Ihre Frage ist sehr erläuterungsbedürftig, geben Sie einfach über den Chat Bescheid. Der Moderator kann Ihnen in Absprache mit dem Referenten das Wort erteilen, damit Sie ihr Anliegen über das Mikrophon vorbringen können.

Alle Teilnehmer erhalten einen Tag nach dem Kurs den Link, um sich die Aufzeichnung der Veranstaltung in Ruhe anschauen zu können.

OBEN