LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Das Kursangebot von ACADEMIA Webinars richtet sich an Unternehmer, also natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Sind Sie Unternehmer, gelten die folgenden Ausführungen für Sie nicht.

Sofern ein Kunde in seiner Eigenschaft als Verbraucher einen Videkurs kauft oder ein Online-Seminar bestellt, hat er ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Für Verbraucher gilt Folgendes:

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

ACADEMIA Webinars
Katrin Pougin & Georgia Mais GbR
Roonstraße 37 | 44143 Dortmund
Fax Nr. 0049 – 231 – 51 53 61
E-Mail: info@academia-webinars.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den mit uns abgeschlossenen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie den Vertrag wirksam widerrufen, werden wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen im Rahmen der einzelnen, gekündigten Buchung erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wichtiger Hinweis

Damit digitale Inhalte nicht einfach genutzt und anschließend beliebig oft widerrufen werden können, gilt bei Streaming und Download eine Besonderheit: Das Widerrufsrecht erlischt, sobald der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat. Bei Streaming-Portalen bedeutet dies, sobald der Stream beginnt und Sie als Verbraucher auf den Inhalt zugreifen können. Beim Download digitaler Inhalte (zum Beispiel von PDF-Dokumenten) erlischt das Widerrufsrecht, wenn Sie mit dem Vorgang des Herunterladens beginnen. (vgl.: https://www.bmjv.de/DE/Verbraucherportal/KonsumImAlltag/KaufDigGueter/KaufDigGueter_node.html)

Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung –

PDF-DateiDownload Muster-Widerrufsformular

OBEN